top of page

Umfassende Nachhaltigkeit
durch Technologie

Mit unserem Building Operating System sind wir in der Lage, das Gebäude über seine Lebensdauer hinweg zu optimieren. Es hilft auch Eigentümern und Mietern von Vermögenswerten, die Ressourcennutzung zu visualisieren und zu verbessern, um Verhaltensänderungen zu fördern. Unsere Gebäude und Prozesse zielen darauf ab, mehr Ressourcen zu schaffen, als sie während ihres Lebenszyklus zu verbrauchen. Durch die automatisierte Fertigung und Vorfertigung können wir auch Materialverschwendung, Transport und CO₂-Emissionen im Bauprozess reduzieren.

NACHHALTIGKEIT

Unser erstes fertiggestelltes Gebäude

“Im Wohnpark Nette 6” spart 95% des Treibhausgaspotentials gegenüber eines Referenzgebäudes ein.

Wohngebäude bergen das größte Potenzial zur Dekarbonisierung innerhalb der Bau- und Bauindustrie. Basierend auf unserem ganzheitlichen Verständnis der Wertschöpfungskette des Bauens schaffen wir barrierefreies und bezahlbares Wohnen bei gleichzeitiger Achtung und Schonung der Ressourcen unseres Planeten. Alle unsere Bemühungen, den CO2-Fußabdruck von Gebäuden über ihren gesamten Lebenszyklus zu reduzieren, sind Teil unserer Mission und führen zu unserem Deep-Sustainability-Ansatz.

Unsere Bewohner:innen können 13 % ihres durchschnittlichen CO₂-Ausstoßes einsparen

Das entspricht 7,7 t CO₂-Emissionen pro Person in Deutschland in 2020. Zudem kann 1t CO₂ pro Person und Jahr eingespart werden - basierend auf einer GROPYUS 72m² Zweizimmerwohnung; Reduktion von ~28 kg CO₂-e pro m² und Jahr.

Mehr erfahren

Unser Pilotprojekt „Im Wohnpark Nette 6“ besticht bereits durch seinen CO₂-optimierten Lebenszyklus

„Im Wohnpark Nette 6“ glänzt im Life Cycle Carbon mit 22 % weniger Kohlenstoff im Vergleich zu DGNB-Referenzgebäuden. Unser energiepositiver Betrieb sorgt für einen kleinstmöglichen CO₂-Fußabdruck.

Zugang zu bezahlbarem und inklusivem Wohnraum

Wir schaffen Gebäude für Menschen unterschiedlichsten Alters, ethnischer Zugehörigkeit, Geschlechts, Einkommens oder Lebensstils. Mit unserem umfassenden Wohnraumkonzept werden wir diesen Ansprüchen gerecht. Unsere Gebäude werden nach den Grundsätzen des “universellen Designs” entwickelt. Dazu zählt auch Barrierefreiheit und Anpassungsfähigkeit an unterschiedliche Wünsche und Lebensphasen. 

Klimapositiv

Unsere Gebäude sind im Betrieb klimapositiv, d.h. der jährliche Saldo aus den Emissionen während des Gebäudebetriebes und den durch die Erzeugung von CO₂-freier Energie außerhalb des Gebäudes vermiedenen Emissionen ist ≤ 0. Nach Ansicht der DGNB ist "neutral" ein unzureichender Ausdruck für das, was Gebäude, die heute klimaneutral betrieben werden, tatsächlich leisten: einen positiven Beitrag zum Klimaschutz. Daher kann man sagen, dass ein CO₂-neutraler Betrieb es uns ermöglicht, stolz auf einen "klimapositiven“ Betrieb zu sein.

Da wir bestrebt sind, den mehrgeschossigen Wohnungsbau auf die nächste Stufe der Nachhaltigkeit zu heben, geht unser langfristiges Ziel über die betriebliche Klimapositivität hinaus: Wir streben für den gesamten Lebenszyklus (Whole Life-Cycle Carbon) unseres Produkts an, „klimapositiv" zu werden, indem wir auf eine Verbesserung sowohl des verkörperten (Embodied Carbon) als auch des betrieblichen Kohlenstoffs (Operational Carbon) hinarbeiten.

360-Grad-Blick auf Gesundheit und Komfort der Nutzer:innen

Unsere Gebäude und Wohnungen schaffen höchstem Komfort im Mehrfamilienwohnbau. Wir fördern das Wohlbefinden unserer Bewohner:innen, indem wir sichtbar Holz im Innenraum verwenden und für optimales Tageslicht, eine hohe Schalldämmung und thermischen Komfort sorgen. Unsere Gebäude tragen zu einem besseren Mikroklima bei und erbringen "Ökosystemleistungen", indem sie z. B. städtische Hitzeinseln abmildern.

Verantwortungsvoller Umgang mit regenerativen Ressourcen

Unsere Gebäude und Prozesse sind darauf ausgelegt, während ihres Lebenszyklus mehr Ressourcen zu schaffen als zu verbrauchen. Die Prinzipien der Kreislaufwirtschaft, ein ressourceneffizientes Produktdesign und die automatisierte Fertigung reduzieren unseren ökologischen Fußabdruck. Unsere Gebäude sind aus Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft gefertigt. Sie sind modular, vorgefertigt, reproduzierbar und werden laufend optimiert und an den aktuell anspruchsvollsten Nachhaltigkeitsstandards ausgerichtet (ESG a. 8 & 9/KFW/BEG 40 förderfähig).

Wir vereinen Nachhaltigkeit und Technologie, um Wohnraum zu schaffen

Nachhaltigkeit ist in unserer DNA. Sie fließt in jeden Schritt unseres Prozesses ein: Innovation, Forschung, Entwicklung, unsere proprietäre Technologie und Bauweise. Unsere Verpflichtung zu Design für Nachhaltigkeit spiegelt die Notwendigkeit wider, Produkte für Menschen, Nachbarschaft und für die Umwelt zu gestalten.

Unser Vorgehen

Was kommt als nächstes?

Lassen Sie uns gemeinsam nachhaltige Häuser bauen
Erfahren Sie, was uns antreibt
Werfen Sie einen Blick auf unsere neusten Kreationen

Sie wollen mit uns die Zukunft des Bauens gestalten? development@gropyus.com

GROPYUS LinkedIn page
bottom of page